Aktivitäten auf Réunion

Bootsfahrten und Glasbodenboote
Touren werden von einigen Reedereien und Anbietern angeboten, erfahrene Mannschaft und Kapitän inklusive. Die Korallenriffe lassen sich per Ausflug im Glasbodenboot auf von den weniger Tauchbegeisterten Besuchern gut entdecken. Ein Segeltörn mit Lunch auf einem der größeren Katamaran kann sehr viel Erholung bedeuten. Einen besonderen Höhepunkt stellen die von Juni bis September stattfindenden Wal-Beobachtungsfahrten dar.


Canyoning
Das begehen einer Schlucht von oben nach unten begeistert immer mehr Menschen und bereitet Nervenkitzel. Vorsicht ist geboten und man sollte sich Zeit nehmen bei der Auswahl des richtigen, vertrauenswürdigen Anbieters.

Golf
Die drei Golfplätze Réunions ergänzen sich gut in den technischen Anforderungen. So gibt es den 18-Loch-Platz Bassin Bleu Country Club in Saint-Gilles-les-Hauts mit seinen schattenspendenden Eukallyptusbäumen, den Berggolfplatz Golf du Colorado im Hochland von Saint-Denis in La Montagne mit seinen 9 Löchern und den in welligen Gelände liegenden gartenartigen Golf Club de Bourbon Etang Sale bei Saint-Louis mit ebenfalls 18 Löchern. Ihre Ausrüstung können Sie getrost zu hause lassen. Diese kann vor Ort ausgeliehen werden.


Bild vergrößern

Hochseeangeln
Ganzjährig lässt es sich aufgrund der Fischvielfalt rund um Réunion immer ein guter Fang machen. Bevorzugt wird die „No Kill“ Methode von den Anbietern praktiziert. Dabei werden nach dem Fang die gesunden Fische wieder unverzüglich ins Meer zurückgesetzt.

Joggen
Das umfangreiche Wanderwegenetz ist ebenfalls bestens zum Joggen geeignet. Hingewiesen sei an dieser Stelle auf den jährlich Mitte Oktober stattfindenden “Grand Raid” Marathon. Die längste der drei wählbaren Strecken, die Ultramarathon Distanz misst 162 Kilometer und gilt als eine der härtesten und aktivsten Bergstrecken der Welt. Jährlich nehmen über 1000 Frauen und Männer aus aller Welt daran teil.

Klettern
Die Berge der Insel sind prädestiniert für diesen Sport. Die überschaubare Anzahl an Kletterspots laden in luftige Höhen zu spektakulären Ausblicken ein. Vom Anfänger bis zum Experten – für jeden ist etwas dabei.

Mountainbiken
In der geführten Kleingruppe lässt sich das Terrain am besten erradeln. Von der moderaten Mountainbike Erkundungstour bis hin zum abenteuerlichen Downhill reicht die Bandbreite des gut 1500 Kilometer langen und entsprechend markierten Wegenetzes. Auch eigene Touren lassen sich so ohne Probleme organisieren und durchführen. Entweder lässt man sein eigenes Bikes gegen Kosten mit der Fluggesellschaft gleich mit einfliegen oder greift auf eine der Verleihfahrrad zurück.

Motorradfahren
Die kurvenreichen Straßen Réunions lassen das Herz eines jeden Motorradfahrer höherschlagen. Es empfiehlt sich immer mal wieder eine Pause einzulegen um die einzigartigen Panoramen zu genießen.


Bild vergrößern

Reiten
Die Insel lässt sich sehr gut per Pferd entdecken. Auf natürliche Weise geht es entlang auf eigens erschlossenen Reitwegen. Man sollte sich jedoch rechtzeitig vor Anreise um ein Pferd bemühen.

Rundflüge
Atemberaubende Blicke aus einer ganz neuen Perspektive lassen sich so erleben. Sicherlich sind die Eindrücke bei einem Hubschrauber Rundflug oder einem Flug mit dem Ultraleichtflugzeug nicht ganz günstig, aber sehr sehr Nachhaltig.

Segeln und Motorboot
Ob in der Jolle oder im Katamaran, kräftige Winde wehen das ganze Jahr über und machen die Gewässer um Réunion für erfahrene Segler sehr interessant. Die Segelbedingungen sind anspruchsvoll.

See-Kajak
Ebenfalls immer größerer Beliebtheit erfreut sich das See Kajak fahren. Aber auch hier aufgrund der kräftigen Passat immer Obacht geboten.

Surfen, Wellenreiten und Kiten
Insbesondere die Westküste steht bei Surfern hoch im Kurs. Ob Anfänger oder Profi für jeden findet sich hier die richtige Welle und Kite-Bucht. Ein Hotspot ist die Linkswelle vom der Lagune von St. Leu.


Bild vergrößern

Tauchen und Schnorcheln
Ein wahres Paradies bietet sich unter Wasser. Die Vielfalt der Meeresbewohner in Farbe, Form und Artenvielfalt ist beeindruckend. Ganzjährig kann im warmen, klaren Wasser des Indischen Ozeans getaucht und geschnorchelt werden. Bemerkenswert ist das riesige Riff an der Südseite der Insel. Neben vielfältigen Quallen, Muscheln und Fischen lassen sich auch Meeresschildkröten entdecken.

Wandern und Trekking
Réunion ist ein Wander- und Trekkingparadies ohne gleichen. Für jeden Anspruch und Fitnesslevel lässt sich hier die passende Route finden – von kurzweiliger Wanderung bis hin zum mehrtägigen Trekking mit Übernachtung in Zelt oder Hütte. Dafür stehen unter anderem drei Fernwanderwege zur Auswahl und über 800 Kilometer markierte Wanderwege. Die Länge der weiteren Wanderwege lässt sich nicht beziffern. Aber keine Angst verloren geht man nicht.

Wildwasser-Rafting
Réunion ist ein wahres Eldorado für Rafter. Alle Leistungsstufen werden vor Ort von diversen Anbietern abgedeckt. Helme und Schwimmwesten werden gestellt. Schwimmen zu können ist Voraussetzung für diese Form des Wassersports.


Anzeige: